Spiekeroog - die grüne Insel im Weltnaturerbe Wattenmeer

Spiekeroog hat eine Fläche von 18,25 km² mit ca. 800 Einwohnern und liegt zwischen Langeoog und Wangerooge. Spiekeroog - Inseltraum im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Urlaub von Anfang an, der Alltag ist sofort vergessen. Die Insel Spiekeroog ist eine naturbelassene Insel, sie ist autofrei und bietet einen kilometerlangen feinen Sandstrand und ein idyllisches altes Inseldorf.

Als einzige der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln hat Spiekeroog keinen Flugplatz. Im Hafenbereich befindet sich ein Landeplatz für Hubschrauber. Spiekeroog wird auch die grüne Insel genannt, da sie besonders reich an Grünflächen und Bäumen ist. Weite Salzwiesen und kleine Wäldchen haben eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt entstehen lassen. Ein Highlight ist der 15 km lange feine Sandstrand. Zu jeder Jahreszeit übt dieser Strand seinen ganz besonderen Reiz aus und lädt ein zu endlosen Strandspaziergängen. Auch in der Hochsaison findet der Urlauber an diesem schönen Strand sein ruhiges Plätzchen. Träumen Sie bei romantischen Sonnenuntergängen, wenn die Sonne direkt im Meer versinkt.

Eine Besonderheit ist das kleine Dorf Spiekeroog. Es gehört zu den schönsten, idyllischsten Orten, die man sich vorstellen kann. Im Mittelpunkt des kleinen Inseldorfes liegt die Alte Inselkirche. Zahlreiche denkmalgeschützte Häuser und kleine Cafés verbreiten eine wohltuende Ruhe. Gemütlichkeit und Gastfreundlichkeit sind spürbar. Spiekeroog lässt sich bestens zu Fuß erkunden. Idyllisch angelegte und markierte Wanderwege, ohne nennenswerte Steigungen, machen das Wandern zum Vergnügen. Aufgrund der kurzen Wege ist man auf Spiekeroog meistens zu Fuß unterwegs. Regelmäßig werden große und kleine Wattwanderungen angeboten auf denen ausgebildete Wattführer dem Urlauber diese einzigartige Natur näher bringen.

Mit dem Fahrradfahren ist das so eine Sache. Selbstverständlich darf der Urlauber sein Fahrrad mitbringen. Allerdings gibt es Einschränkungen. Es besteht ein Fahrverbot im Ortskern und auf dem Weg zum Strand, damit das idyllische Flair auch bei den engen Gassen bewahrt wird und Unfälle vermieden werden. Daher sucht man auch einen Fahrradverleih vergebens. Mit der Nordsee vor der Haustür ist hier der Wassersport zu Hause. Beste Bedingungen zum Segeln, Surfen, Kiten, Stand up Paddleboarding und Schwimmen.

Die Wellness-Begeisterten haben Spiekeroog als zertifiziertes Thalasso-Nordseeheilbad längst für sich entdeckt. Sorgsam ausgewählte Thalasso- und Wellness-Angebote lassen keine Wünsche offen. Das gesunde Reizklima, die wundersamen Heilkräfte aus Natur und Meer sorgen für Ruhe, Entspannung und neue Lebensenergie.

Kulinarisch überrascht die Insel mit einem vielfältigen Angebot. Sie befinden sich quasi mitten in der Nordsee, da ist es nicht verwunderlich, dass Fisch hier immer gegenwärtig ist. Lassen Sie sich in einen der Restaurants und Gaststätten verwöhnen. Zur "Teetied" bekommt man die würzige, goldbraune Ostfriesische Mischung serviert mit Sahne, die mit dem Löffel hingetupft wird, so dass sie sich ausbreitet wie eine Wolke. Auf köstlichen Kuchen muss man auch nicht verzichten. Nicht versäumen sollte der Urlauber einen Besuch im legendären Ausflugslokal "Old Laramie". Das Old Laramie hat eine lange Tradition und ist je nach Tageszeit - Café, Kneipe oder Club.

Urlaubsregion Spiekeroog Urlaubsregion Spiekeroog

In dem kleinen Inseldorf Spiekeroog findet man zahlreiche denkmalgeschützte Häuser, eine alte Inselkirche, kleine Cafés und eine wohltuende Ruhe. Gemütlichkeit und Gastfreundlichkeit sind spürbar. Spiekeroog bietet dem Urlauber Kunst, Kultur & Kreatives. Ein kleiner und feiner Veranstaltungskalender verspricht ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm. Es reicht von Kabarett, Lesungen, Theater, Comedy, tollen Kinoabenden bis hin zu großartigen Jazz-Konzerten.

Beliebt sind die Kurparkkonzerte und wer gerne selbst singt, ist herzlich beim Dünensingen eingeladen. Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte, der hat hier die Gelegenheit dazu. Ob Mal- oder Goldschmiedekurs – die Insel setzt oft unerwartete Kreativität frei. In einem 350 Jahre alten, denkmalgeschützten Inselhaus befindet sich das "Atelier Mondschein". Hier bietet sich dem Urlauber die Möglichkeit kreativ zu sein und sich in Kursen ein schönes Insel-Schmuckstück selbst zu gestalten. Unter fachkundiger Führung entstehen Ringe, Anhänger, Broschen, Ohrschmuck und vieles mehr.

Es gilt Spiekeroog als kulturelles Kleinod zu entdecken. Die aus dem Jahre 1696 stammende alte Inselkirche ist das älteste Gotteshaus der ostfriesischen Inseln. In einem alten Kapitänshaus von 1715 befindet sich heute das Inselmuseum. Das Museum informiert über die Schifffahrt, die Seenotrettung und die Entwicklung des Nordseebades. Es gibt eine historische Insulanerstube und eine Galerie des Inselmalers Heinrich Sanders.

Den Lebensraum Wattenmeer entdecken und die Natur mit allen Sinnen erleben, das ermöglicht das Nationalpark-Haus Wittbülten. Ein Naturlehrpfad, Exkursionen, Vorträge und Experimentierkurse machen den Besuch zu einem Erlebnis. Das etwas andere Museum ist das Kuriose Muschelmuseum im Haus Kogge. Im Museum findet man keine Fachbezeichnungen an den Ausstellungsstücken, sondern vom Eigentümer festgelegte fantasievolle Namen, die sich auf die Formen, Farbe oder das Muster bzw. die Anordnung der Ausstellungsstücke beziehen.

Auf ungewöhnlichem Wege erkundet der Urlauber die Insel mit der Museums-Pferdebahn. Diese Museums-Pferdebahn ist das erste Schienenfahrzeug in Deutschland, das von einem Pferd gezogen wird. Eine Besonderheit ist das 'Das Letzte Kleinod', ein internationales Theaterensemble aus Schiffdorf bei Bremerhaven. Bereits zum vierten Mal ist die Nordseeinsel Spiekeroog Schauplatz dieser historischen Inszenierung.

Urlaubsregion Spiekeroog Urlaubsregion Spiekeroog
Reiseziel Spiekeroog Reiseziel Spiekeroog

Spiekeroog mit seinem langen Sandstrand sowie den Elementen Wasser und Wind bietet beste Voraussetzungen für Wassersportler. Spiekeroog bietet ein anspruchsvolles Segelrevier. Sie können Mitsegeln oder selbst den Segelschein machen, immer unter der Prämisse "Spass gehört dazu". Den Spiekerooger Seewind nutzen auch mit Begeisterung die Windsurfer und Kitesurfer, der Einstieg ins Meer über den feinsandigen Strand bietet den perfekten Start in den Tag. Die Trendsportart SUP - Stand up Paddleboarding ist auch auf Spiekeroog längst angekommen. Spiekeroog ist ein ideales Revier um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des SUP auszunutzen.

Am langen Sandstrand treffen sich die Gleichgesinnte zum Beach-Volleyball, Beach-Soccer, Schlagball und Strandhockey. Andere genießen Sonnenbäder und kühlen sich in der Nordsee ab. Mit Strandgymnastik und Zumba wird der Körper fit gemacht. Yoga und progressive Muskelentspannung am Strand beleben Körper, Geist und Seele.

Wandern auf Spiekeroog macht richtig Spaß. Die Hauptwege sind meistens gepflastert, zwischendrin gibt es kleine Fußwege, die teils durch Dünen, teils durch Waldgebiete führen. Nicht zu vergessen die beliebten Wattwanderungen. Die sollte der Urlauber allerdings nur mit einem kundigen Wattführer unternehmen. Viele Urlauber lieben es an der frischen und gesunden Nordseeluft zu joggen. Jogger haben mehrere Strecken mit unterschiedlichen Entfernungen zur Auswahl.

Für Freunde des Reitsports gibt es kaum etwas Schöneres, als Spiekeroog auf dem Rücken eines Pferdes zu entdecken. Sandstrand, wunderbare Reitwege und endlose Horizonte machen jeden Reitausflug zum unvergesslichen Abenteuer. Für die Tennisbegeisterten steht eine Tennisanlage, bestehend aus 3 Allwetterplätzen (Kunstrasen mit Quarzsand gefüllt) zur Verfügung.

Wetter unabhängig kann der Urlauber im "Sport- und Eventzentrum" viele Sportarten ausüben. Das Spiekerooger Meerwasserbad "Schwimmdock" bietet neben Badefreuden auch Saunen oder Solarien an. Spiekeroog ist ein anerkanntes Thalasso-Nordseeheilbad. Ruhe und Entspannung sowie das gesunde Reizklima sorgen für neue Lebensenergie. Genuß versprechen Meeresalgen- oder Meersalztherapie oder ein Meersalzmilchbad.
Aktivitäten für Kinder bietet das Kinderprogramm im Trockendock an. Hier kann gekocht, gemalt, gefilzt, getöpfert und getrommelt werden. Ein Mitmachzirkus spricht kleine Artisten an und bei der Spiekerooger Papierboot-Regatta wird bis zum Untergang durchgehalten.

Für Begeisterung sorgt immer ein Ausflug zu den Seehundbänken.
Wer Spiekeroog einmal von der Seeseite erleben möchte, der begibt sich auf die Ausflugsfahrt "Rund um Spiekeroog". Dabei erhalten die Urlauber viele Informationen über das Wattenmeer, über die Insel und die Seehunde. Ein Spaß für Groß und Klein.

Reiseziel Spiekeroog Reiseziel Spiekeroog

Urlaubsideen & TopDeals

Ferienzeit ist die schönste Zeit im Jahr! Darf es ein Wellnesswochenende sein oder ein Städtetrip in die Metropolregionen? Deutschlands Reiseziele bieten reichlich Auswahl. Ab jetzt finden Sie hier die spannendsten Urlaubsideen & TopDeals für Ihren Traumurlaub.

Reisethemen Special

Nürnberg & Umland

Urlaubsregion Nürnberg & Umland

Wangerooge

Reiseziel Wangerooge

Vorpommern

Urlaubsregion Vorpommern

Sauerland

Reiseziele Sauerland

Eifel

Urlaubsregion Eifel

Oberschwaben

Urlaubsregion Oberschwaben