Das Wattenmeer vor der Tür - Urlaub im Nordseeheilbad Langeoog

Langeoog ist eine typische ostfriesische Nordseeinsel, ist autofrei und besitzt einen 14 Kilometer langen, weißen Sandstrand und eine herrliche Dünenlandschaft mit bis zu 20 m hohen Dünen. Mit 1.500 Sonnenstunden im Jahr bietet die Insel beste Voraussetzungen für einen wunderbaren Urlaub.

Seit 1949 ist Langeoog staatlich anerkanntes Nordseeheilbad. Das Wahrzeichen von Langeoog ist der 1909 erbaute und 33 Meter hohe Wasserturm. Die Aussichtsplattform bietet einen tollen 360° Panoramablick. Mit Lale Andersen war hier ein Weltstar zu Hause. Auf Langeoog hat man die Künstlerin mit einem Denkmal geehrt. Langeoog ist die erste deutsche Fairtrade-Insel. Das bedeutet, dass die Gemeinde sich verpflichtet bei jeder Ratssitzung und allen offiziellen Veranstaltungen nur noch fair gehandelten Kaffee auszuschenken.

Durch den Wechsel der Gezeiten ist das Wattenmeer, eine einmalige Naturlandschaft, entstanden. Der ständige Wechsel von Ebbe und Flut bewirkt, dass ein bis zu 30 Kilometer breiter Abschnitt des Meeresgrunds zweimal am Tag trocken fällt. Langeoog liegt mitten drin im UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Eine Wattwanderung ist ein unvergessliches Erlebnis und steckt voller Überraschungen.

Das Schifffahrtsmuseum Langeoog beheimatet Ausstellungen über die Seefahrt und einen Nachbau der Insel aus Lego. Das ehemalige Seenotrettungsboot liegt als Museumsboot "Langeoog" zur Begehung vor Anker.

Freunde des Wassersports finden hier alles was das Herz begehrt. Spaziergänge im ausgeprägten Nordsee-Reizklima sorgen für Wohlbefinden. Als zertifiziertes Thalasso Nordseeheilbad bietet Langeoog dem Urlauber alles für die Gesundheit. Frische Luft macht hungrig! Für die kleine Mahlzeit zwischendurch gibt es vielerorts das beliebte Fischbrötchen. Empfehlenswert sind die traditionellen Restaurants. Die ostfriesische Küche ist herzhaft, bodenständig und nahrhaft.

Wer gerne einmal den Ton angeben möchte, der geht zum Dünensingen. Langeoog steht für Ruhe und Entspannung. Das musikalische Programm hat sich dem angepasst und überzeugt mit Swing, Jazz und Folk, mit klassischen Konzerte, A-capella-Musik und Seemannsliedern. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie die Urlaubsinsel Langeoog.

Urlaubsregion Langeoog Urlaubsregion Langeoog

Etwas versteckt zwischen Salzwiesen und Dünen liegt das Vogelwärterhaus. Das Vogelwärterhaus informiert über die artenreiche Vogelwelt auf Langeoog. Die dortige Vogelkiekerwand gibt die Möglichkeit, Vögel aus nächster Nähe in den Salzwiesen zu beobachten. Der Urlauber erhält Informationen zum Weltnaturerbe Wattenmeer sowie über den Vogel-, Natur- und Küstenschutz auf der Insel.

Wer sich für die Seefahrt interessiert, der besucht das Schifffahrtsmuseum Langeoog. In der Ausstellung gibt es zahlreiche Schiffsmodelle, wie z. B. die Gorch Fock, zu sehen. Von ihren zahlreichen Seereisen haben die Seefahrer viele Erinnerungsstücke mitgebracht. Es gibt historische Plakate, alte Seekarten, Geschirr u.v.m. zu bestaunen. Die zunehmende Verschmutzung der Nordsee wird eindrucksvoll sichtbar in der Dauerausstellung Müll im Meer. Groß und Klein fasziniert die angegliederte Ausstellung Langeoog aus Lego. Liebevoll gestaltet ist auch das Heimatmuseum Seemannshus. Dieses schön erhaltene Insulanerhaus beherbergt viele Ausstellungsstücke, die einen interessanten Einblick in die Geschichte Langeoogs geben. Aber auch die Zukunft ist immer gegenwärtig. Die historische Friesenstube im Seemannshus bietet die Möglichkeit, sich hier in einem unvergesslichen Ambiente, trauen zu lassen. Als Erinnerung wird ein roter Backstein mit Datum und den Initialen des Paares im Innenhof des Hauses ins Pflaster eingelassen.

Auf Langeoog ist das Museums-Rettungsboot LANGEOOG vor Anker gegangen. Um das 1944 auf der Pahl-Werft in Hamburg-Finkenwerder gebaute 14 Meter lange und 4,55 Meter breite Schiff ranken sich viele Geschichten. Lassen Sie sich beim Zuhören mit auf die Reise nehmen. Die Nordseeinsel Langeoog fördert ihr eigenes Süßwasser aus einer sogenannten Süßwasserlinse. Besuchen Sie das Infohaus Altes Wasserwerk.

Einen herrlichen Ausblick genießt der Urlauber auf der 33 Meter hohen Aussichtsplattform des Wasserturms von Langeoog, dem Wahrzeichen der Insel. Der Wasserturm beherbergt die Ausstellung mit dem Titel 100 Jahre Wasserturm – 100 Jahre Wasserversorgung. Das bekannte Denkmal der weltberühmten Sängerin Lale Andersen zeigt die Künstlerin angelehnt an eine Laterne. In Anlehnung an ihr Lied Lili Marleen, mit dem sie einst Weltruhm erlangte. Lale Andersen ist auf dem Langeooger Inselfriedhof begraben.

Die Inselkirche mit dem 24,5 Meter hohen Kirchturm lädt täglich zu Bibellesungen ein. Sehenswert ist das provokante Altarbild, das der Künstler Hermann Buß anlässlich der Restaurierung in den Jahren 1988/1989 schuf. Es zeigt als Leitmotiv ein gestrandetes Schiff. Auf der Aussichtsplattform Osterhook am Ostende von Langeoog können Seehunde und Kegelrobben beobachten. Die Aussichtsplattform am Flinthörn im Südwesten der Insel bietet einen herausragenden Blick auf die Dünen, die Salzwiesen und das Wattenmeer.

Urlaubsregion Langeoog Urlaubsregion Langeoog
Urlaubsregion Langeoog Dünen auf Langeoog

Aktivurlaub auf Langeoog, das bedeutet Beach-Volleyball, Nordic Walking und Strandausritte, Windsurfen, Segeln und Kiteboarding. Wer sich gerne morgens beim Strandsport fit für den Tag machen möchte, der sucht sich aus dem vielfältigen Angebot des Sportteams Langeoog sein Programm aus. Sand unter den Füßen, eine frische Brise und ein professionelles Sportteam sorgen für viel Spaß und Bewegung.

Für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Der Strand fungiert hier den ganzen Tag als Fitnesscenter. Von Aquacycling bis Zumba ist vieles möglich. Ideale Voraussetzungen bietet Langeoog den Wassersportlern. Windsurf-, Kite- und Segelschulen vermitteln dem Urlauber alle notwendigen Kenntnisse. Auch Wellenreiten ist auf Langeoog möglich. Also hinein ins kühle Nass. Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, der geht Schwimmen oder genießt das Meer vom Strandkorb aus.

Naturlehrpfade führen durch unberührte Natur und so lassen sich zahllose Seevögel, die dort rasten, sowie die Seehunde und Kegelrobben, die sich gerne auf der vorgelagerten Sandbank sonnen, beobachten. Bei langen Spaziergängen am Strand die frische Salzluft einatmen, so einfach kann eine Thalassoanwendung sein. Und eine Wattwanderung gehört auf Langeoog einfach dazu. Führungen durch das Watt sind ein einzigartiges und unvergessliches Naturerlebnis.

Beliebt bei Gästen und Insulanern ist das Joggen und Nordic Walking. Der Start beginnt direkt vor der Haustür. Für jeden Anspruch gibt es hier die richtige Strecke. Gut lässt sich die Insel auch mit dem Fahrrad erkunden. Fahrradfahren gehört für den Insulaner einfach dazu. Langeoog hat ein sehr gut ausgebautes und interessantes Wegenetz. Langeoog ist autofrei, mit 1 Ps darf man sich jedoch fortbewegen. Langeoog ist ein Reiterparadies. Reiten am Strand entlang, um das Inselwäldchen und durch die Natur, lassen jedes Reiterherz höher schlagen.
Mit wilder Dünenlandschaften, blühenden Weiden und weitem Sandstrand bietet Langeoog Ruhe und Erholung, Abwechslung und Aktivitäten.

Das Badevergnügen ist ganzjährig garantiert. Im Erlebnisbad Meerwasserbad Langeoog mit 42 m Riesenrutsche kann man planschen und toben. Es gibt einen Eltern-Kind-Bereich und Kinder ab 5 Jahren können dort das Schwimmen lernen.

Urlaubsregion Langeoog Urlaubsregion Langeoog

Urlaubsideen & TopDeals

Ferienzeit ist die schönste Zeit im Jahr! Darf es ein Wellnesswochenende sein oder ein Städtetrip in die Metropolregionen? Deutschlands Reiseziele bieten reichlich Auswahl. Ab jetzt finden Sie hier die spannendsten Urlaubsideen & TopDeals für Ihren Traumurlaub.

Reisethemen Special

Oberbayern

Reiseziele Oberbayern

München & Umland

Urlaubsregion München & Umland

Ostfriesland

Urlaubsregion Ostfriesland

Oberfranken

Reiseziele Oberfranken

Mittelfranken

Reiseziele Mittelfranken

Bremen & Umland

Urlaubsregion Bremen & Umland

  • Unser Newsletter mit vielen Urlaubsideen für Ihren nächsten Traumurlaub!


  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.