Der Bergische Panoramasteig - ein Paradies für Wanderer im Bergischen Land

Der Name der schönen Urlaubsregion Bergisches Land resultiert aus dem Mittelalter und ist auf das Grafengeschlecht von Berg zurückzuführen. Hier erwarten den Urlauber keine Berge, sondern eher Hügel. Reizvoll und geschichtsträchtig ist diese Region auf jeden Fall. In diesem grünen Paradies, zwischen Köln, Düsseldorf und dem Ruhrgebiet, finden Urlauber eine intakte Natur und viele kleine historische Städte. Zu genießen und zu erkunden gibt es Schlösser, Burgen und Residenzen aus längst vergangenen Epochen. Spannend sind auch die oftmals etwas abseits liegenden Museen, Kirchen, Tropfsteinhöhlen, Grünanlagen und Parks.

Schwarz, weiß und grün sind die bergischen Landesfarben. In vielen historischen Orten findet man Häuser mit genau diesen Farben. Die grau-schwarzen Schieferfassaden, die als Wetterschutz dienen, gehören zu der typisch bergischen Bauweise. Zum Bergischen Städtedreieck gehören die Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid. Das Wahrzeichen der Stadt Wuppertal ist die 1901 durch Kaiser Wilhelm II. eröffnete Wuppertaler Schwebebahn. Solingen ist bekannt für Klingen und Schneidwaren und sein Schloss Burg, das Stammschloss der Grafen und Herzöge von Berg. Remscheid lockt mit vielen gut erhaltenen Fachwerkhäusern und dem berühmtesten Sohn der Stadt, Conrad Röntgen, dessen historische Entdeckung im Deutschen Röntgen-Museum besichtigt werden kann.

Da diese Region mit besonders vielen Gewässern gesegnet ist, führen die Wege häufig über hohe Viadukte und durch Tunnel. Das Wasser Kraft bedeutet, hat man hier schnell zu nutzen gewusst. Hier begann die Industrialisierung in Europa. Industriekultur und ruhige Landschaft liegen nah beieinander. Dem Wanderer eröffnet sich ein Wanderparadies. Ihm stehen viele unterschiedliche Wege zur Verfügung, um Tradition und Geschichte dieser Region kennenzulernen. Der bekannte Bergische Panoramasteig führt als Rundkurs durch die Region. Auch die Fahrradfreunde haben das Bergische Land für sich entdeckt. Ohne große Anstiege lassen sich viele Sehenswürdigkeiten ansteuern. Probieren Sie die Bahntrassen-Routen, den Bergischen Panorama-Radweg oder die Balkantrasse. Auf der Wasserquintett-Tour lernen Urlauber die Talsperren kennen, die typisch für diese Region sind. Zahlreiche Gaststätten und Restaurants laden zu einer Rast ein.

Berühmt ist die Bergische Kaffeetafel. Sie ist Ausdruck der Gastfreundlichkeit dieser Region. Früher richtete sich die Reichhaltigkeit der Kaffeetafel nach dem Wohlstand der jeweiligen Familie. Auf jeden Fall gehören Kaffee, Hefeblatz oder Rosinenstuten, verschiedene bergische Brotsorten (Schwarz- und Graubrot), Honig, Birnen-, Apfel- oder Rübenkraut, Konfitüre, Butter, Quark, Käse, Wurst und Schinken, Milchreis mit Zucker und Zimt, Waffeln, Bratenaufschnitt, Rührei, Sauerkirschen, Orangensaft und zum Schluss ein bergischer Korn oder Magenbitter dazu.

Urlaubsregion Bergisches Land Urlaubsregion Bergisches Land

Die Urlaubsregion Bergisches Land ist Heimat zahlreicher Burgen, Schlösser, Wasserschlösser, Burgruinen, Kirchen und Kapellen. Viele Bergbaurelikte sind Zeitzeugen der bewegten Vergangenheit. Den Grafen von Berg verdankt das Bergische Land seinen Namen. In Solingen steht das Wahrzeichen des Bergischen Landes, Schloss Burg, die Stammburg der Grafen und späteren Herzöge von Berg. Bei einer Besichtigung geht es durch Rittersaal und Ahnengalerie, Kemenate, Kapelle und Wehrgang.

In Hückerswagen steht auf einem Bergsporn das Schloss Hückerswagen mit dem Bergfried, Schelmenturm genannt. Auf dem Weg zum Schloss geht es vorbei an gepflegten Schieferhäusern. Hückerswagen besitzt eine historische Altstadt, vielfältige kulturelle Angebote und urige Gaststätten und Kneipen in denen die Spezialitäten der bergischen Küche angeboten werden.

Auffallend sind die typisch bergischen Kirchen, deren Erkennungssymbol die bunten Decken und Wandgemälde sind. Prunkvolle Wallfahrtskirchen, Kapellen und Kreuzwege laden ebenfalls zu einem Besuch ein. Inmitten von Wiesen und Wäldern steht der weithin bekannte Altenberger Dom in Odenthal. Diese Sehenswürdigkeit ist ein imposantes christliches Bauwerk und wurde als Zisterzienserkloster um 1133 gebaut. Bekannt sind die prächtigen Fenster, davon besonders das Westfenster, das das himmlische Jerusalem darstellt. Heute ist der Altenberger Dom ein Zentrum für geistliche Musik, wo jährlich viele Konzerte stattfinden.

In Vergessenheit gerät oftmals der in früheren Zeiten prägende Bergbau. Das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe in Bergisch Gladbach gibt Einblicke in den früheren Erzbergbau und den handwerklich-ländlichen Lebensformen der heimischen Bevölkerung.

Urlaubsregion Bergisches Land Urlaubsregion Bergisches Land
Urlaubsregion Bergisches Land Urlaubsregion Bergisches Land

Aktivurlaub und Bergisches Land, das passt gut zusammen. Beliebt bei Radfahrern sind Touren durch die hügelige Landschaft mit saftigen Wiesen, grünen Wäldern, idyllischen Tälern und malerischen Dörfern. Je nach Kondition und Anspruch bieten sich dem Radurlauber die verschiedensten Touren. Rennradfahrer lieben die langen Routen durch das Bergische Land, Moutainbiker die Wege im Wald. Tourenradler und Familien mit Kindern bevorzugen die schönen Flussradwege und die Panorama-Radwege auf ehemaligen Bahntrassen. Unterwegs bieten sich Möglichkeiten die Tour mit der Bahn oder dem Bergischen FahrradBus abzukürzen.

Das Bergische Land, auch Wanderland genannt, lockt die Wanderer mit abwechslungsreichen Wegen. Wälder, Wiesen, Talsperren, rauschende Bäche und kleine Dörfer machen die Wege so interessant und wechselvoll. Es gibt insgesamt ca. 4.000 Kilometer gekennzeichnete Wanderwege im Bergischen Land. Kurzwanderungen, Tagestouren und Fernwanderwege lassen jeden Wanderer und Spaziergänger das Passende finden.

Zum Schwimmen, Segeln, Kanufahren, Tauchen und Angeln geben zahlreiche Talsperren, Flüsse, Bäche und Schwimmbäder reichlich Gelegenheit. Für Reiter geht es querfeldein über Wiesen und Felder, durch Wälder und Bachfurten. Besonders im östlichen Teil des Bergischen Landes ist das Wanderreiten sehr beliebt. Im Bergischen Land hat sich eine hervorragende Infrastruktur für Outdoor- und Indoor- Kletterer entwickelt. Dem Golfer bietet diese Urlaubsregion acht Golfanlagen in einer reizvollen Naturkulisse mit zahlreichen Panoramablicken. Hat der Winter mit reichlich Schnee Einzug gehalten, so lässt es sich prima Rodeln, Schlitten- und Skifahren.

Urlaubsregion Bergisches Land Urlaubsregion Bergisches Land
Willkommen zurück! - Kurzurlaub Bergisches Land

Willkommen zurück!

Gut Landscheid
1 x Übernachtung ab 120 € pro Person
Zeitraum: bis 20.12.2021
GENIESSERZEIT - Kurzurlaub Bergisches Land

GENIESSERZEIT

Hotel Am Mühlenteich
2 x Übernachtung ab 131 € pro Person
Zeitraum: bis 20.12.2021
Bikerwochenende - Kurzurlaub Bergisches Land

Bikerwochenende

Bierenbacher Hof
2 x Übernachtung ab 99 € pro Person
Zeitraum: bis 15.06.2022
E-Bike spezial - Kurzurlaub Bergisches Land

E-Bike spezial

PHÖNIX HOTEL
2 x Übernachtung ab 140 € pro Person
Zeitraum: bis 20.12.2021

Urlaubsideen & TopDeals

Ferienzeit ist die schönste Zeit im Jahr! Darf es ein Wellnesswochenende sein oder ein Städtetrip in die Metropolregionen? Deutschlands Reiseziele bieten reichlich Auswahl. Ab jetzt finden Sie hier die spannendsten Urlaubsideen & TopDeals für Ihren Traumurlaub.

Reisethemen Special

Spreewald

Reiseziele Spreewald

Ostfriesland

Urlaubsregion Ostfriesland

Weserbergland

Reiseziele Weserbergland

Nordstrand

Urlaubsregion Nordstrand

Cuxhaven & Umland

Gaffelschoner Hermine in Cuxhaven

Bodensee

Reiseziele Bodensee