Insel Rügen - roter Klatschmohn und Kreidefelsen

Rügen, die flächengrößte deutsche Insel, bekannt durch die Kreidefelsen und die zahlreichen Meeresbuchten und Lagunen, ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Dem Nationalpark Jasmund, mit den gewaltigen Buchenbeständen und den weißen Kreidefelsen, ist 2011 der Status des Weltnaturerbes verliehen worden.
Rügen ist über den Rügendamm und die Rügenbrücke mit dem Festland verbunden und daher bequem zu erreichen. Die Natur hat es gut gemeint mit Rügen und die Insel reichlich beschenkt. Viele Halbinseln, Nehrungen, Buchten, Dünen, kilometerlange Badestrände, Seen, Wälder und Boddengewässer haben diese Urlaubsregion so beliebt gemacht. Von der Schönheit dieser Insel haben sich schon Caspar David Friedrich und Philipp Otto Runge sowie Theodor Fontane inspirieren lassen.

Das Wahrzeichen der Insel ist der Königsstuhl im Nationalpark Jasmund. Der Königsstuhl ist die berühmteste Kreidefelsformation im Nationalpark Jasmund und misst 118 m. Ein Highlight ist das geschichtsträchtige Kap Arkona sowie der Ort Putgarten. Die drei Türme am Kap Arkona, der Schinkelturm, das Leuchtfeuer und schließlich noch der Peilturm sind beliebte Ausflugsziele. Besuchen Sie das denkmalgeschützte Fischerdorf Vitt. Das Dorf beinhaltet 13 reetgedeckte Wohnhäuser und wurde aufgrund seiner vorhandenen Ursprünglichkeit zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Rote Klatschmohnfelder, weiße Felsen, dunkle Wälder und lange Strände machen die Insel Rügen ganzjährig zu einem Urlaubsparadies. So abwechslungsreich wie die Natur sind auch die Dörfer und Städte. Historische Seebäder mit Namen wie Göhren, Sellin, Binz und Baabe beeindrucken mit stilvoller Bäderarchitektur, weißen Villen und alten Hotels. Eine Besonderheit der Insel Rügen sind die Seebrücken. Ein Besuch der Seebrücke Sellin, mit ihren Türmen, Kuppeln und Restaurants ist ein einmaliges Erlebnis. Von den 49 historischen Kirchen sind viele im 12. und 13. Jahrhundert entstanden. Auf Rügen befinden sich eine Vielzahl von Hünengräbern und Hügelgräbern aus der Jungsteinzeit und der Bronzezeit. Dem Aktivurlauber stehen rund 800 Kilometer Rad- und Wanderwege zur Verfügung. Rügen bietet Meeresbrise, mildes Klima, Berg- und Talfahrten und idyllisches Flachland.

Das kulinarische Angebot ist nicht minder vielfältig. Besonders Fischliebhaber kommen auf ihre Kosten. Hier werden Heringe, Dorsche, Flundern, Meerforellen und in den Boddengewässern Hechte, Zander und Barsche gefangen und fangfrisch zubereitet. Räucheröfen verbreiten weithin einen köstlichen Duft und für den Hunger zwischendurch bieten sich Matjes-, Bismarck- oder Lachsbrötchen an. Nicht nur Fischliebhaber zieht es in die Gaststätten und Restaurants. Längst werden die Rezepte aus Omas Küche verfeinert und mit moderner Raffinesse zubereitet. Verarbeitet werden immer mehr regionale Erzeugnisse. Rügen ist in jeder Beziehung eine Schatzkiste, die es zu entdecken gilt.

Urlaubsregion Rügen Urlaubsregion Rügen

Die Kulturgeschichte der Region Rügen ist facettenreich. Die Stadt Putbus wurde 1810 von Wilhelm Malte I. Fürst zu Putbus gegründet. Heute ist diese kleine Stadt eines der bedeutendsten klassizistischen Gebäude-Ensemble der Welt. Den Schöngeist des Fürsten Malte zu Putbus lässt der Circus, ein in Form eines Rondells gestalteter Platz, in dessen Mitte ein etwa 19 Meter hoher Obelisk steht, erkennen. 
Im Theater von Putbus können sie ihren ganz persönlichen kulturellen Abend auf der Insel genießen.

Ein imposantes Bauwerk, das dem Fürsten und dem Architekten Johann Gottfried Steinmeyer zugeschrieben wird, ist das Jagdschloss Granitz. Es ist eines der Wahrzeichen der Insel Rügen. Mit das dominanteste Gebäude im Stadtbild ist das ehemalige Residenztheater im klassizistischen Stil. Jedes Jahr locken die Putbus-Festspiele, das Segel- und Hafenfest viele Besucher aus ganz Deutschland an. Aufgrund der vielen weiß gestrichenen Häuser und der meist roten Rosenstöcke vor den historischen Gebäuden wird Putbus auch weiße Stadt oder Rosenstadt genannt.

Ein ganz anderes kulturelles Erbe ist Prora - der Koloss von Rügen. Hierbei handelt es sich um eines der Monumentalprojekte der Nationalsozialisten. Prora wurde 1994 unter Denkmalschutz gestellt und in den Gebäuden ist unter anderem das Dokumentationszentrum Prora untergebracht. Ein absolutes Highlight sind die Störtebecker Festspiele am Ufer des Großen Jasmunder Boddens in Ralswiek. Hier erfahren Sie alles über die Legende vom Seeräuber Klaus Störtebeker. Der Königsstuhl, Teil eines gigantischen Kreidefelsens, ist das Ziel vieler Touristen. Die Spitze des Königsstuhls bietet eine besonders weite Aussicht auf die Ostsee. Der Königsstuhl ist seit 2004 Teil des Nationalpark-Zentrums Königsstuhl in Jasmund. Der Nationalpark Jasmund umfasst Steilküsten, Moore, Bäche und Flachwasserzonen. Erlen, Eschen, Ulmen und Ahorn sind hier zu Hause. Häufig lassen sich Kraniche beobachten.

Eine weitere traumhafte Kulisse bietet das Kap Arkona auf der Halbinsel Wittow. Das Flächendenkmal Kap Arkona nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die Kulturgeschichte der Insel Rügen. Lohnenswert ist ein Besuch der vielen kleinen, inseltypischen Dorfkirchen, sie gehören zu den ältesten und schönsten Bauwerken der Insel. Bekannt für ihre Bäderarchitektur sind die Badeorte Sassnitz, Binz, Göhren, Sellin und Baabe. Zu erkennen ist die Bäderarchitektur durch besonders viele unterschiedliche und extravagante Zierelemente, durch Türmchen, Säulen, Erker und Brüstungen, durch Jugendstilranken und Stuckelemente.

Die Seebrücke ist das Wahrzeichen der Stadt Sellin. Sie ragt ca. 400 Meer in die Ostsee und ist immer einen Besuch wert. Das ganze Jahr über finden auf der Seebrücke Sellin kulturelle Highlights statt. Die vorwiegend weiße Farbe der Bauten sollte ein mediterranes Flair erzeugen und sommerliche Leichtigkeit vermitteln. Ein einzigartiges Naturschauspiel bieten im Frühjahr und Herbst die Kraniche, die in Ummanz ihren in Europa größten Kranichrastplatz finden.

Urlaubsregion Rügen Urlaubsregion Rügen
Urlaubsregion Rügen Urlaubsregion Rügen

Die Aktivregion Rügen ist an Vielfalt kaum zu übertreffen. Wandern im Nationalpark und an der Kreideküste, Spazierengehen am Ostseestrand, Radeln quer über die Insel und zur Nachbarinsel Hiddensee. Entlang der Heringssstraße oder hoch zum nördlichsten Punkt der Insel, zum Kap Arkona und durch historische Ortskerne. Immer begleitet vom maritimem Flair und imposanten Eindrücken.

Beim Wandern, Walken und Spazierengehen sind die salzhaltige Luft, das Rauschen der Blätter, das Grollen der Wellen, das Zetern der Möwen und Momente der absoluten Ruhe ständige Begleiter. Rügen lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden. Die Radwanderwege haben nur wenige Steigungen und bieten Jung und Alt gleichermaßen das Vergnügen die Vielfalt der Insel kennen zu lernen. Planen Sie ihre ganz persönliche Tour auf dem ca. 250 km langen Radwegenetz. Seebäder, Bodden und unberührte Küstenstreifen sorgen für unvergessliche Urlaubsmomente.

Schwimmzeug sollte immer dabei sein, denn der weiße Ostseestrand ist nie weit entfernt. Kleine Restaurants laden unterwegs zur Rast ein. Dem Mountainbiker stehen 7 abwechslungsreiche MTB-Touren zur Auswahl. Willkommene Unterbrechungen beim Wandern oder Radfahren sind Fahrten mit dem Rasenden Roland oder der Ruder-Fährlinie von Moritzdorf nach Baabe. Der Rasende Roland, wie er liebevoll genannt wird, fährt schon seit 1895 mit gemütlichen 30 km/h Höchstgeschwindigkeit über die Insel Rügen und verbindet die bekannten Seebäder miteinander.

Ein Erlebnis mit herrlichen Ausblicken erlebt der Urlauber beim Übersetzen der Ruder-Fährlinie von Moritzdorf nach Baabe, die der Fährmann nur mit Muskelkraft bewegt. Die Ostsee fast immer in Blickweite, da sind die Wassersportler nicht weit. Surfen, Kiten und Segeln, Kanu- und Kajakfahren erfreuen sich großer Beliebtheit. Die kilometerlange Küste ist ein Traum für jeden Wassersportler. Zahlreiche Strände laden zum Baden ein. Es lässt sich herrlich in der Ostsee schwimmen, während die Sonne für Urlaubsfeeling sorgt. Die Pferdefreunde begeistert das Reiten am Wasser und Ausritte durch die schöne Natur.  Rügen ist ein begehrtes Ziel für Angler. Das Besondere an den Angelrevieren auf Rügen ist, dass in den Gewässern zu jeder Jahreszeit andere Fischarten zu fangen sind.

Urlaubsregion Rügen Urlaubsregion Rügen

Urlaubsideen & TopDeals

Ferienzeit ist die schönste Zeit im Jahr! Darf es ein Wellnesswochenende sein oder ein Städtetrip in die Metropolregionen? Deutschlands Reiseziele bieten reichlich Auswahl. Ab jetzt finden Sie hier die spannendsten Urlaubsideen & TopDeals für Ihren Traumurlaub.

Reisethemen Special

Spreewald

Reiseziele Spreewald

Baltrum

Reiseziele Baltrum - Ostfriesische Inseln

Eifel

Urlaubsregion Eifel

Mittelfranken

Reiseziele Mittelfranken

Kraichgau

Reiseziele Kraichgau

Hessisches Bergland

Urlaubsregion Hessisches Bergland