Nordfriesland - Nordseeluft tanken zwischen Salzwiesen und Seedeichen im Wattenmeer

Das Reisziel Nordfriesland grenzt im Westen an die Nordsee und im Norden an Dänemark. Durch die landschaftliche Schönheit und kulturelle Vielfalt ist Nordfriesland zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands geworden. Mit Moin und kumm rin - werden Gäste begrüßt. Die Nordfriesen sind bekanntlich gute Gastgeber, sie sind naturbezogen und entspannt. Urlaub in Nordfriesland bedeutet Wind, Wasser, Natur, Kultur und ganz viel Raum! Auf den Seedeichen den Blick über die Salzwiesen und das Wattenmeer schweifen lassen. Dazu frische Seeluft und Meeresrauschen. Im Hinterland, unter einem endlosen Himmel, den Schafen und Kühen beim Grasen zu sehen oder durch die Wälder der Geest wandern.

Eine besondere Anziehungskraft übt diese Region bereits seit Generationen auf Künstler aus. Bekannte Namen wie  Emil Nolde und Theodor Storm, Jürgen Ovens und Nicolaus Bruhns sind unmittelbar mit Nordfriesland verbunden. Die Weite und die Ruhe, der hohe Himmel und das Meer zieht Künstler immer wieder in ihren Bann. Bekannte Namen wie  Emil Nolde und Theodor Storm, Jürgen Ovens und Nicolaus Bruhns sind unmittelbar mit Nordfriesland verbunden. Es laden u.a. das Richard-Haizmann-Museum für moderne Kunst in Niebüll , das friesische Heimat- und Freilichtmuseum in Niebüll-Deezbüll, das Werner Weckwerth Museum in Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog, das Deich- und Sielmuseum in  Neukirchen zu einem Besuch ein. 

 Ein Wahrzeichen Nordfrieslands ist der Leuchtturm Westerhever auf der Halbinsel Eiderstedt. Absolut sehenswert ist das Holländerstädtchen Friedrichstadt, das im 17. Jahrhundert von Holländern erbaut wurde. Bekannte Namen wie Sylt, Amrum, St. Peter-Ording, Hamburger Hallig, Husum, Eidersperrwerk u.v.m. gehören zu den Highlights dieser Region. Meerwasser, Algen und Naturschlick sind ursprüngliche Heilmittel und kommen bei vielen Kur- und Wellnessangebote zur Anwendung. Beliebt sind Thelasso-Therapien, die immer einen direkten Bezug zum Meer benötigen. Die oft dramatische Geschichte Nordfrieslands ist geprägt vom Walfang und der Robbenjagd, von Sturmfluten und Landgewinnung und Auswanderungen nach Amerika.

Urlaubsregion Nordfriesland Urlaubsregion Nordfriesland Landschaft in Nordfriesland

Die endlose Landschaft, die Ruhe, der hohe Himmel, der weite Horizont und das Meer haben schon immer eine große Faszination auf Künstler ausgeübt.  Eine lebendige Künstlerszene in der Bildenden Kunst, der Literatur und Musik machen ein abwechslungsreiches Angebot an kulturellen Veranstaltungen möglich. Museen, Kulturhäuser, Kirchen und Ateliers bieten ein breites Spektrum an Ausstellungen, Darbietungen und Inszenierungen. Ein Highlight ist die Nolde Stiftung in Seebüll. Das Haus entstand nach Noldes Vorstellungen zwischen 1927 und 1928. Im  Museum finden Veranstaltungen wie z.B. Kammermusikabende statt. Der dazugehörige Garten, von Emil Nolde selbst gestaltet, lässt die zeitgenössische Reformbewegung, die sich gegen industrielle und genormte Kunstformen richtete, erkennen. Zum Garten gehören ein reetgedecktes Gartenhaus, ein Teich und die Begräbnisstätte Ada und Emil Noldes. An der Stirnwand der Gruft befindet sich Noldes Mosaik Madonna mit Kind.

Zu einer der vielen sehenswürdigen Kirchen zählt St. Stephanus, die evangelische Kirche der Gemeinde Westerhever. In der Kirche steht ein Taufstein aus dem 12. Jahrhundert. Darüber befindet sich ein geschnitzter Taufengel aus dem Jahr 1815. Das Altarbild ist eine Kopie des Werkes „Die heilige Familie“ des flämischen Malers Anthonis van Dyck, das vom in Westerhever geborenen Künstler Jacob Alberts gemalt wurde. Die KZ-Gedenk- und Begegnungsstätte Ladelund, ist eine der ältesten in Deutschland. Im dazugehörigen Dokumentenhaus befindet sich eine historische Dauerausstellung über die Geschichte des KZ mit ihrer Vor- und Nachgeschichte.

Beeindruckende Veranstaltungen gibt es nicht nur im großen Konzert- und Theatersaal sondern auch in den vielen Kirchen und auf kleinen Bühnen. Bemerkenswerte Chöre und hervorragenden Konzertmusiker sind zu hören und zu sehen. Außergewöhnlich ist das jährliche Skandaløs-Festival in Neukirchen bei Niebüll. Geboten wird ein vielschichtiges Programm aus Musik, Kunst und Theater. Ein Platz für Diskussionen und Workshops wird auch angeboten. In privaten Ateliers, Werkstätten und hauseigenen Ausstellungen freuen sich die Künstler auf ihren Besuch und lassen sie teilhaben an ihrem Tun am Webstuhl, der Staffelei oder der Töpferscheibe. Erfahren Sie mehr über die nordfriesischen Bräuche und Traditionen. Schauen Sie beim Boßeln, Rummelpottlaufen oder Rolandreiten zu.

Urlaubsregion Nordfriesland Urlaubsregion Nordfriesland
Urlaubsregion Nordfriesland Urlaubsregion Nordfriesland

Aktiv sein im Urlaub! In Nordfriesland eine Selbstverständlichkeit. Urlaub in der Nähe der Nordsee, da gehören Baden und Schwimmen in den Nordseewellen zu den beliebtestes Freizeitbeschäftigungen. Und wenn sich bei Ebbe die Nordsee zurückzieht und der Meeresboden sichtbar und begehbar wird, dann ist eine Wattwanderung ein absolutes Highlight. Den Surfern, Kitesurfern und Seglern bietet die Nordsee ein ideales Revier. Etwas ruhiger geht es auf den umfangreichen Wasserwegen, die die Marschen und die Geest durchziehen, zu. Mit dem Kanu lautlos dahingleiten, den endlosen Wolkenhimmel betrachten und den Schafen und Kühen beim Grasen zusehen. Anglern stehen zahlreiche Süß- und Salzwasser-Reviere in der Region zur Verfügung.

Am besten lässt sich diese Urlaubsregion mit dem Fahrrad erkunden. Ein gut ausgebautes Radwegenetz, in einem ebenen Gelände, ermöglicht es dem Radfahrer entspannt und genussvoll sein Ziel zu erreichen. Radeln auf dem Nordseeküsten-Radweg, dem Nord-Ostsee-Radweg, der Grenzroute oder auf einem der Erlebnisrouten.

Wandern in Nordfriesland ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Wanderwege in Nordfriesland führen sowohl über Sand als auch über Deiche, durch kleine Städte, friesische Dörfer, durch Wälder und Moor. Ob ein Spaziergang, eine längere Wanderung oder mehrtägige Etappen, immer geht es durch eine herrliche Landschaft. Erkunden Sie beispielsweise auf "Schusters Rappen" den Ochsenweg, der auf der Strecke von Dänemark durch ganz Schleswig-Holstein auch durch Nordfriesland führt. Entdecken Sie Ihre Urlaubsregion auf dem Deichwanderweg in Dagebüll. In der Saison werden Führung auf dem Deichwanderweg angeboten. Auf Nordic Walking Strecken, mit Distanzen zwischen 2,8 und 10 km, lässt es sich nach Herzenslust walken.

Auf unterschiedlichen Reitwegen erkunden Ross und Reiter diese Region. Die Reitwege sind gut ausgeschildert und weisen auf Sehenswürdigkeiten hin. Zu einem unvergessliches Erlebnis wird ein Ritt durch das Wattenmeer mit einem einzigartigen Blick auf die Landschaft des Weltnaturerbes Wattenmeer.

Urlaubsregion Nordfriesland Urlaubsregion Nordfriesland

Urlaubsideen & TopDeals

Ferienzeit ist die schönste Zeit im Jahr! Darf es ein Wellnesswochenende sein oder ein Städtetrip in die Metropolregionen? Deutschlands Reiseziele bieten reichlich Auswahl. Ab jetzt finden Sie hier die spannendsten Urlaubsideen & TopDeals für Ihren Traumurlaub.

Reisethemen Special

Kraichgau

Reiseziele Kraichgau

Mecklenburgische Ostseeküste

Reiseziele Mecklenburgische Ostseeküste

Halbinsel Eiderstedt

Urlaubsregion Halbinsel Eiderstedt

Nürnberg & Umland

Urlaubsregion Nürnberg & Umland

Siegerland

Urlaubsregion Siegerland

Fränkisches Seenland

Urlaubsregion Fränkisches Seenland