Insel Sylt - Urlaubsträume zwischen Wattenmeer und Salzwiesen

Der Name Sylt weckt Urlaubsträume. Wattenmeer und Salzwiesen, Dünenlandschaft und endlose Strände, Gärten und Friesenhäuser, verträumte Ecken und lebendige Plätze. Das ist Sylt. Diese ca. 100 km² große nordfriesische Insel ist wahrscheinlich auch die bekannteste. Um Sylt ranken sich viele Geschichten und Anekdoten. Erleben Sie selbst diese wunderbare, vielfältige Insel, die sie zu jeder Jahreszeit willkommen heißt. Im Frühling fegt die frische Nordseeluft die Wintermüdigkeit schnell davon. Die ersten Sonnenstrahlen sind zu spüren, die Natur erwacht und zahlreiche Lämmer werden geboren. Es geht noch etwas ruhiger zu und die ersten Strandkörbe warten auf die Urlauber. Im Sommer laden endlose Tage zum Spazieren, Volleyballspielen, Surfen, Radfahren oder relaxen ein. Prominente, Familien, Wanderer, Radfahrer und Wassersportler erkunden die Insel gemeinsam. Urlaub für jeden Geschmack. Der Herbst lockt mit stürmischer Brandung, mit faszinierenden Wolkenformationen und lädt zu langen Strandspaziergängen ein. Für viele ist der Winter die beste Zeit. Eine steife Nordseebrise bläst den Kopf frei, das Reizklima stärkt die Abwehrkräfte, Sturmfluten setzen der Steilküste zu und am Strand ist es ungewohnt einsam. Zeit für den Besuch einer Strandsauna und einer gemütlichen Teestube.

Zu erreichen ist Sylt mit der Fähre, dem Flieger, der Bahn oder mit dem Auto. Mit dem Auto geht es per Autozug über den Hindenburgdamm, der das Festland mit der Insel verbindet. Orte wie Kampen, List, Hörnum, Keitum und Westerland sind weithin bekannt und haben die Insel geprägt. Das lebendige Kampen mit den legendären Clubs, Restaurants und Bars. Ein weithin bekanntes, originelles Café ist die Kupferkanne mit weitläufiger Gartenanlage und einmaligem Wattblick. Der Urlauber findet endlose Sandstränden, weiter Heide, kantige Typen und schlagfertige Friesen. Kampen ist das wohl berühmteste Dorf Deutschlands. List steht für hohe Sanddünen und frische Meeresluft, Möwengeschrei, starkem Wind und maritimes Hafenflair. So fangfrisch wie sonst nirgends lassen sich hier Fischbrötchen und die Sylter Austern genießen.

Hörnum ist Sylts sonniger Süden. Hier ist die Macht der Gezeiten besonders deutlich spürbar. Was einst als kleine Siedlung der Fischer und Walfänger begann, ist heute ein beliebter Ferienort. Inmitten von Dünen gelegen hat dieser malerische Ort viel Natur zu bieten. Wohl fühlt sich hier auch die Kegelrobbe Willi, die regelmäßig das Hafenbecken aufsucht. Allerdings macht sich in Hörnum besonders stark die Erosion bemerkbar, die jährlich viele Meter des Landes abträgt.
Keitum gilt als typisch friesisch. Keitum prägen urige Bäume, schöne Gärten und traditionelle Friesenhäuser. Hier steht das Altfriesische Haus, das Wohnhaus eines Walfängers von 1739. und die älteste Kirche von Sylt, die im Jahre 1216 erbaute St. Severin-Kirche. Urlauber bemerken sofort das besondere Flair von Keitum.

Untrennbar mit Sylt verbunden ist Inselhauptstadt Westerland. Hier verbinden sich Moderne und Tradition. Hier können die Urlauber lange Strandspaziergänge machen, sich durch die Shoppingmeile treiben lassen, erstklassige Restaurants und gemütliche Cafés besuchen. Kultur und Aktivität hier können Sie die Nacht zum Tag machen und den Lifestyle von Westerland erleben. Lassen Sie sich verzaubern bei Kammermusikfesten, Konzerten in der Musikmuschel in Westerland, beim Meerkabarett, den Literaturwochenenden, dem Windsurf World Cup, den Sailing Weeks, den Hafenfeste und vieles mehr. Aktiv sein beim Kiten, Surfen, Stand Up Paddling, Radfahren, Wandern, Reiten und Golfen oder lieber den Wellen und Wolken vom Strandkorb aus zu sehen. Urlaub für jeden Geschmack. Ein Genuss zu jeder Jahreszeit sind die vielfältigen Wellness- und Gesundheitsangebote auf Sylt. Lassen Sie sich verwöhnen und atmen Sie tief die jodhaltige Nordseeluft ein. Ein ganz besonderes Highlight ist der Besuch einer Strandsauna. Saunen mit Meerblick und in nur wenigen Schritten zur Nordsee.

 

Urlaubsregion Sylt Urlaubsregion Sylt

„Moin“ ist auf Sylt die Begrüßung zu jeder Tages- und Nachtzeit. Kult ist die knallgelbe Regenjacke, Friesennerz genannt. Kult sind ebenfalls die Sansibar und das Fischrestaurant Gosch. Sylt ist ein beliebtes Urlaubsziel. Bei Künstlern gilt die Insel als Quelle der Inspiration. Viele Dichter, Denker und Kunstschaffende haben hier gewirkt. Besonders lang ist die Liste der Maler, die mit Farben und Pinsel die einzigartigen Stimmungen in Verbindung mit Meer, Sand und Dünen einfingen. Dazu gehören Oluf Braren, ein Vertreter der Naiven Malerei, Franz Korwan, Landschaftsmaler und Kommunalpolitiker, Hugo Köcke, Maler und Grafiker und Siegward Sprotte, sein Werk umfasst Aquarelle, Zeichnungen und Öle. Nicht nur in der Vergangenheit auch heute noch ist Sylt ein Künstlerdomizil. Der Maler, Bildhauer und Architekt Ingo Kühl hat sein Atelier in Keitum. Er lebt und arbeitet in Berlin und auf Sylt.

Die Museenlandschaft auf Sylt ist breit gefächert. Die Palette reicht vom Altfriesischem Haus und Sylter Heimatmuseum, dem Steinzeitgrab bei Wenningstedt, der Kampener Vogelkoje, dem Feuerwehrmuseum sowie dem Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt.
Viel zu erzählen haben die Sylter Kirchen. Es gibt drei evangelischen, eine katholische, eine dänische sowie eine freikirchliche Kirchengemeinde. Es werden klassische Gottesdienste, im Sommer sogar regelmäßig am Meer, festlichen Konzerten und meditative Pilgerwanderungen angeboten. Das kirchliche Leben auf Sylt ist vor allem von Vielfalt geprägt. Genauso vielfältig ist das Angebot an Konzerten. Zu den kulturellen Highlights der Insel Sylt gehört die Musikmuschel in Westerland. Hier finden den ganzen Sommer über Konzerte mit klassischer Musik, Musical-Melodien sowie bekannte Pop- und Schlagermusik statt. So manch bekannter Musiker hat hier schon gastiert! Glanzlichter setzt immer wieder das Meerkabarett Sylt. Hier gastieren Stars der Musik- und Comedyszene und kreative Newcomer.

Auf Sylt hat die Kultur viele Gesichter und irgendwo ist immer etwas los. Die Natur bietet da ihr ganz eigenes Programm. Da ist die einsame, mit Heidekraut bewachsene Düne im Morgentau, der einsame Weststrand bei Sonnenuntergang, der Seehund, der sich dick auf seiner Sandbank in der Sonne rekelt, der kalte Ostwind, der im Winter und Frühjahr oft über den stahlblauen Himmel fegt. Sylt genießen, das geht zu jeder Jahreszeit.
 

Urlaubsregion Sylt Urlaubsregion Sylt
Urlaubsregion Sylt Urlaubsregion Sylt

Die sportlich Aktiven und die Bewegungsfreudigen finden auf Sylt ein interessantes, abwechslungsreiches Programm. Sylt bietet ein optimales Umfeld, um den Urlaub tatkräftig zu gestalten. Dem Wanderer stehen ca. 36 abwechslungsreiche Routen mit den unterschiedlichsten Längen und Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Bei Wanderungen mit Namen wie Keitumer Wattrunde, die Braderuper Heide, Lister Ausblicke, Kampener Highlights, Best of Rantum, Morsum-Kliff Wanderung und die Wenningstedter Strandtreppentour weiß ein jeder gleich worum es geht. Auch die Jogging & Nordic Walking Fans kommen hier auf ihre Kosten. Spaziergänge am Strand entlang entschleunigen und lassen den Alltag schnell vergessen.

Zu einem Sylturlaub gehört ein Spaziergang über den Meeresboden. Eine Wattwanderung gibt Antworten auf Fragen wie funktioniert das mit der Ebbe und der Flut, wie überleben die Pflanzen mit dem Meersalz, wieso ist die Scholle platt, wie fängt man eine Strandkrabbe und was ist ein Bäumchenröhrenwurm?
Zu den Klassikern der Freizeitgestaltung auf Sylt gehört das Fahrradfahren. Touren gibt es für jeden Geschmack und für jede Kondition. Sylt bietet beste Bedingungen für einen aktiven Fahrradurlaub. Abseits des Verkehrs gibt es ein gut ausgebautes Netz an Radwegen mit insgesamt mehr als 200 Kilometern Strecke. Die saftigen Wiesen und die blühende Heide, die Dünenlandschaften und die Kliffe, der Blick auf das Wattenmeer und die Nordsee machen jede Radtour zum Erlebnis für Groß und Klein. Allerdings sollte der Wind beachtet werden. Irgendwann bläst er immer von vorne. E-Bikes erfreuen sich daher großer Beliebtheit. Entdecken Sie beim Wandern oder Radfahren die faszinierende Schönheit der Insel. Legen Sie einen Stopp ein in einem der Friesendörfer und schauen Sie sich die Sehenswürdigkeiten an.

Urlaubstage am Strand bedeuten Sonne, Sand, Wasser und nach Lust und Laune entweder Ruhe oder Action. In einem Strandkorb lassen sich herrlich die Sonne, die Luft und das Wellenrauschen genießen. Wer gerne im Team spielt, der hat eine große Auswahl an Funsportarten wie Beachvolleyball, Beachsoccer u. v. m. Wer mehr den Wellen, Wind und Strömungen zugetan ist, der findet hier sein ideales Wassersportrevier. Angänger bis Profis finden perfekte Voraussetzungen zum Wellenreiten, Wind- und Kite-Surfen, Stand-Up-Paddling, Segeln und Catsegeln. Ein besonderes Highlight ist der jährliche Windsurf World Cup Sylt. Zur Entspannung geht es zur Yogastunde an den Strand, in die Strandsauna oder in die Sylter Welle. Auf vier Golfplätzen, mit spektakulären Aussichten auf glitzerndes Watt und weite Dünen, finden die Fans des Golfsports ihre Herausforderung. Ross und Reiter begeistern Ausritte am langen, weiten Sandstrand und durch das Wattenmeer. Den Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt.

Urlaubsregion Sylt Urlaubsregion Sylt
SUITE DREAMS IM WINTER 2019 - Kurzurlaub Sylt
4 Übernachtungen im Appartment pro Person ab 427,00 €

Urlaubsideen & TopDeals

Ferienzeit ist die schönste Zeit im Jahr! Darf es ein Wellnesswochenende sein oder ein Städtetrip in die Metropolregionen? Deutschlands Reiseziele bieten reichlich Auswahl. Ab jetzt finden Sie hier die spannendsten Urlaubsideen & TopDeals für Ihren Traumurlaub.

Reisethemen Special

Lüneburger Heide

Urlaubsregion Lüneburger Heide

Mecklenburgische Ostseeküste

Reiseziele Mecklenburgische Ostseeküste

Weserbergland

Reiseziele Weserbergland

Fischland-Darß-Zingst

Urlaubsregion Fischland-Darß-Zingst

Ruhrgebiet

Urlaubsregion Ruhrgebiet

Nürnberg & Umland

Urlaubsregion Nürnberg & Umland

  • Unser Newsletter mit vielen Urlaubsideen für Ihren nächsten Traumurlaub!


  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.