Nordstrand - Das grüne Herz des Wattenmeeres

Nordstrand liegt vor Husum und ist eine eingedeichte Halbinsel im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Bis 1987 war Nordstrand eine Marschinsel. Nordstrand ist außerdem mit dem Festland verbunden und somit jederzeit leicht erreichbar. Umgeben von einem immergrünen Deich und mitten im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gelegen, bietet Nordstrand als Nordseeheilbad beste Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Auch "Das grüne Herz des Wattenmeeres" genannt.

Der Hafen Strucklahnungshörn ist der Heimathafen für Krabbenkutter, Ausflugsschiffe und Versorgungsfahrzeuge. Die Ausflugsschiffe bringen Sie zu den wunderschönen Inseln Sylt und Amrum, zu den Halligen oder den Seehundsbänken. Ein Highlight ist der Post-Oldtimerbus, mit dem Sie die Insel im Juni und Juli erkunden können.

Sagenumwoben ist das bei einer Sturmflut 1362 vor Nordstrand untergegangene Hafenstädtchen Rungholt. Erst im 19. Jh. tauchten die ersten Spuren der Stadt wieder aus dem Watt, unweit der Hallig Südfall, auf. Die Menschen hier leben mit dem "Blanken Hans", die bildhafte Bezeichnung für die tobende Nordsee bei Sturmfluten. Als Wahrzeichen der Insel können die überall grasenden Schafe gezählt werden, sie sind für den Küstenschutz unentbehrlich. Vom Frühjahr bis zum Herbstende treten sie den Marschboden fest, halten die Grasnarbe auf den Deichen kurz und stopfen mit ihren Hufen die durch Maulwürfe und Wühlmäuse verursachten Löcher.

Gastfreundschaft ist selbstverständlich und jeder Gast wird mit einem freundlichen "moin moin" begrüßt. Ganzjährig ist Nordstrand ein beliebtes Reiseziel. Im Winter über das gefrorene Watt gehen, oder dem Flammen beim Biikebrennen zuschauen und gemütlich bei einem Pharisäer oder Teepunsch klönen. 

Das Naturschutzgebiet Beltringharder Koog ist das größte Naturschutzgebiet des schleswig-holsteinischen Festlands. Das Inselmuseum gibt unter anderem Auskunft zu Themen wie die Historie der Sturmfluten und die Geschichte des Deichbaus. Die Nordstrander Musiktage versprechen Live-Musik vom Feinsten und finden an fünf Montagen hintereinander an einem jeweils anderen Ort statt. Urlaub ist auch Genuss! Genießen lässt es sich hervorragend bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee, einem Schmalzbrot, einem Krabbenbrötchen oder einem saftigen Steak. Der Laden der Schäferei verwöhnt mit Schafs-und Ziegenkäse, Fleisch vom Lamm und vom Galloway und hält Schaffelle in großer Auswahl bereit.

Urlaubsregion Nordstrand Urlaubsregion Nordstrand

Zu den ältesten Kirchen dieser Region gehören die evangelische "St. Vinzenz" Kirche, die der Gewalt des Meeres nicht weichen musste und St. Theresia, die Alt-Katholische Kirche, deren Anfänge auf das Jahr 1652 zurückgehen. Lohnenswert ist immer ein Besuch des Inselmuseums Nordstrand.
Hier erhält man umfassende Einblicke in die durch immer wiederkehrende Sturmfluten und deren Folgen prägende Geschichte Nordstrands.
Zur Tradition gehören auch die Nordstrander Töpfereien. Längst sind sie ein Markenzeichen der Region geworden. Vorbild der traditionellen Nordstrander Gebrauchskeramik sind die Funde aus dem Watt, die über längst vergangene Kulturen erzählen.

Eine Wattwanderung unter fachkundiger Führung ist ein besonderer Höhepunkt. Die versunkenen Inseln Strand und Rungholt sind sofort mit ihrer mythische Kraft spürbar. Auf der Suche nach der Vergangenheit bleibt die Zeit stehen. Das Wattenmeer ist zu den Vogelzugzeiten im Frühjahr und im Herbst das vogelreichste Gebiet Europas. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es mit fachkundiger Begleitung auf Vogelkiek zu gehen um die grandiose Vogelansammlung zu beobachten.

Oder machen Sie einen Ausflug mit dem Nordstrander Heimatverein. Mit dem Nordstrander Heimatverein die nähere Umgebung erkunden, auf eine Reise durch die jüngere und ältere Geschichte Norstrands gehen und unterhaltende Vorträge anhören. Die Nordstrander Musiktage sind mittlerweile zum großen Anziehungspunkt geworden. An verschiedenen Orten der Halbinsel wird an fünf Montagen und auf 3 Bühnen Livemusik von Folk bis Rock präsentiert.

Urlaubsregion Nordstrand Urlaubsregion Nordstrand
Urlaubsregion Nordstrand Urlaubsregion Nordstrand

Durch die Eindeichung der ehemaligen Nordstrander Bucht ist ein fast tidenunabhängiges Baden möglich. Strandkörbe am grünen Strand laden zum Ausruhen und Sonnen ein. Auf Rad- und Wanderwegen kann die ganze Familie die herrliche, weite Natur erkunden und sich bei einem Picknick oder in einem der gemütlichen Gaststätten stärken.
Frische Salzluft und das gesunde Reizklima sorgen für Erholung und oftmals für gesunden Schlaf.

Aktive Urlauber finden beim Radfahren und Inline skaten oder Wandern viele Möglichkeiten die Natur und das gesunde Nordseeklima zu genießen.
Auf der Nordstrander Rundwanderung lässt sich die beruhigende Weite und die herbe Schönheit dieser Insel erleben. Etwas ganz besonderes ist eine Wattwanderung zur Hallig Nordstrandischmoor. Informationen zur Hallig, dem Wattwurm, der Strandkrabbe und der Wattschnecke, sowie eine Rast im Gasthof Halligkrug sind inbegriffen.

Auf dem Fahrrad immer auf dem Deich entlang, mit Blick auf die einzigartige Insel- und Halligwelt. Der Sommer lädt ein zum Baden im Meer oder zum Segeln und Windsurfen. Aufgrund seiner optimalen Lage, der geringen Wassertiefe und dem auflandigen Wind ist der Neusiedler See ein bevorzugtes Ziel der Surfer. Hier findet jährlich der Surf-Worldcup statt. Es stehen auch Stand Up Paddle Boards und Tretboote zur Verfügung.

Urlaubsregion Nordstrand Urlaubsregion Nordstrand

Urlaubsideen & TopDeals

Ferienzeit ist die schönste Zeit im Jahr! Darf es ein Wellnesswochenende sein oder ein Städtetrip in die Metropolregionen? Deutschlands Reiseziele bieten reichlich Auswahl. Ab jetzt finden Sie hier die spannendsten Urlaubsideen & TopDeals für Ihren Traumurlaub.

Reisethemen Special

Hochsauerland

Urlaubsregion Hochsauerland

Lübecker Bucht

Urlaubsregion Lübecker Bucht

Mittelfranken

Reiseziele Mittelfranken

Eifel

Urlaubsregion Eifel

Kraichgau

Reiseziele Kraichgau

Bremen & Umland

Urlaubsregion Bremen & Umland